22.6. – mit Cavendish auf die Berge