Ein paar Kilometer Thüringen – es werden die einzigen in den neuen Bundesländern bleiben. Und die ehemalige Grenze spielt eine Rolle.

Frühstück im Landhaus Biewald, auch top. Sehr nettes Hotel. Aber es hilft alles nichts, ich muss los. Eigentlich könnte ich den ganzen Tag der B27 folgen, aber schön ist anders.

Zum Beispiel der erste Anstieg, schon in Thüringen. Wusste ich nicht, nerkte ich erst am arg großen Erinnerungsschild. Und dann folgte ich meiner komoot-Tour, trotz leichter Zweifel. Aus diesen Zweifel wurde eine längere Schiebepassage, sowohl bergauf als auch bergab. Komoot schrieb “Straßenbelag” – hm. Ich landete auf dem ehemaligen Kolonnenweg der Zonengrenze. Der führt immer entlang des Grenzverlaufs – und Grenzen verlaufen an Steigungen nicht in Seroentinen. Fahren unmöglich, zumindest für mich.

Nein, runterrollen ist keine Option…

Dann war ich an der Werra und wieder bei der B27. Ein paar km fuhr ich sie, dann bog ich ab auf den Werraradweg. Schon netter, hier auch gut asphaltiert. Kurzer Stopp in Bad Sooden-Allendorf, dann weiter bis Sontra, in Richtung des zweiten Passes. Vom Werra- ins Fuldatal.

Über der Werra
Bad Sooden-Allendorf
Sontra

Für den Oass verließ ich die B27 wieder, auf kleinen Sträßchen ging es rauf und wieder runter. Unten unterquerte ich in einem überraschend engen Tunnel unzählige Gleise in der Eisenbahnerstadt Bebra.

Dann ein paar km Fuldatal, abwechselnd auf dem Radstreifen der B27 und auf dem hessischen Fernradweg R1 – jeden Mäander wollte ich nicht mitnehmen. In Bad Hersfeld ein Tankstellenstopp zwecks Aufnahme von Kaltgetränken, dann ab in immer vertrautere Gebiete. Mehrfach über die Haune, Neukirchen, Rothenkirchen, Burghaun, Hünhan, Hünfeld, Rückers und schließlich Marbach, die alte Heimat.

Aogar in Osthessen…
Gesamtstrecke: 127.66 km
Gesamtanstieg: 814 m
Gesamtzeit: 08:56:18
Download file: Etappe 5: Friedland – Marbach.gpx
Categories: Radreise

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.